Reisbandnudeln, gebraten mit Hühnerfleisch und Gemüse
Reisbandnudeln, gebraten mit Hühnerfleisch und Gemüse
Eierreis mit gegrilltem Schweinefleisch und Gemüse
Eierreis mit gegrilltem Schweinefleisch und Gemüse
Nudeltopf mit gegrillten Schweinerippchen und Gemüse
Nudeltopf mit gegrillten Schweinerippchen und Gemüse
Nudeltopf mit gegrillten Schweinerippchen und Gemüse
Nudeltopf mit gegrillten Schweinerippchen und Gemüse

Nudel­ge­richte

Eier­reis, Eier­nu­deln und Reis­band­nu­deln, gebraten

Wer in China nachts ausgeht, isst gerne in einer der Garkü­chen auf der Straße ein schnelles, einfa­ches Gericht. Frit­tierte Schlange, Fisch­bäll­chen oder – ganz typisch – gebra­tenen Eier­reis oder gebra­tene Eier­nu­deln.

Eier­reis, Eier­nu­deln, gebraten

mit gegrilltem Schwei­ne­fleisch und Gemüse.
6,90 €

Eier­reis, Eier­nu­deln, gebraten

mit mit drei Sorten Fleisch (Rind, Huhn, Schwein), Gemüse und Curry.
6,90 €

Eier­reis, Eier­nu­deln, gebraten

mit Tofu und Gemüse.
6,50 €

Reis­band­nu­deln, gebraten

mit Hühner­fleisch und Gemüse oder mit Tofu und Gemüse (vegan).
7,50 €

Nudel­töpfe

Der Legende nach haben wir den heute in vielen asia­ti­schen Ländern zum festen Bestand­teil der Küche gehö­renden Nudel­topf einem chine­si­schem General zu verdanken. Vor über 4.000 Jahren, während der Xia Dynastie, gingen der Armee während eines Feld­zuges die Vorräte an Fleisch und Gemüse aus. In der Not verfügte der befehls­ha­bende General, Kräuter zu sammeln, aus dem verblie­benen Mehl Nudeln zu machen und diese mit Resten einer Fleisch­brühe (die bis dahin wegge­schüttet wurde) aufzu­gießen. Das so entstan­dene Gericht roch und schmeckte so gut, daß die Soldaten wieder zu Kräften kamen, die anste­hende Schlacht gewannen und der Nudel­topf bis heute gegessen wird.

Einer anderen Erzäh­lung nach hat die Frau von Gaozu, lange bevor er der erste Kaiser der Tang Dynastie wurde und noch sehr arm war, diesem zum Geburtstag eine große Freude machen wollen. Da sie kein Geld hatte, tauschte sie Ihr Hoch­zeits­kleid gegen eine Packung Mehl und machte ihm daraus Nudeln zur Suppe. Dieser Nudel­topf schmeckte ihm so gut, daß er ihn auf lange Zeit nicht vergessen konnte. Als er Kaiser wurde und viele junge Frauen hatte, verließ er seine erste Frau. An seinem nächsten Geburtstag machte ihm die verstos­sene Frau erneut einen Nudel­topf und erin­nerte ihn, was sie ihm geop­fert hatte, als er noch bitterarm war. Darauf schämte sich der Kaiser so sehr, daß er zu seiner ersten Frau zurück­kehrte und ein Gesetz erließ, das dem Volk vorschrieb, zu Geburts­tagen Nudel­topf aufzu­ti­schen. Bis heute wird an Geburts­tagen Nudel­topf gegessen.

Nudel­topf mit Weizen­nu­deln oder Reis­band­nu­deln

7,90 €

  • mit gegrilltem Schwei­ne­fleisch und Gemüse
  • mit gegrillten Schwei­ne­ripp­chen und Gemüse
  • mit gewürztem Rind­fleisch und Gemüse
  • mit gegrillter Ente (mit Knochen) und Gemüse
  • mit Wan Tan (gefüllt mit Spinat und Schwei­ne­fleisch oder Spinat, Gemüse und Tofu (vege­ta­risch)) und Gemüse
  • mit Tofu und Gemüse (vegan).
vegetarisch
vege­ta­risch
auch vegetarisch
auch vege­ta­risch
auch vegan
vegan
auch vegan
auch vegan
leicht scharf
leicht scharf
scharf
scharf
sehr scharf
sehr scharf

1. mit Farb­stoff
2. koffe­in­haltig
3. mit Konser­vie­rungs­stoffen
4. chinin­haltig
5. mit Anti­oxi­da­ti­ons­mit­teln

Abho­lung
030 69 814 658

Liefe­rung
Kolyma2
Liefe­r­ando

Abho­lung und Liefe­rung
tägl.
13 bis 22 Uhr